Okay, es hat geregnet … ja, es war auch schlammig … Aber wir standen nur etwa 10 Meter von der Bühne entfernt und das war schon wirklich klasse. a-ha haben alle Ihre Hits in umgekehrt-chronologischer Reihenfolge gespielt. Es hat echt Spaß gemacht.

Neben den bekannten Welthits, war ein Höhepunkt das Akustik-Intermezzo. Dabei haben die drei Künstler ohne Begleitband nur mit Xylophon, Akustikgitarre und Gesang zwei Songs gespielt – großartig!

Karsten Henrich

Karsten Henrich

Kommentare:

Karsten schrieb am 08.06.2010:
@Aluetze: Du hättest mitkommen können, wir hatten noch zwei Karten übrig. Übrigens: Morten hat sich sehr gut gehalten, das muss man ihm lassen 😉

aluetze schrieb am 08.06.2010:
NEID!

Karsten schrieb am 07.06.2010:
@Sandra: Es sei denn, man hat offene Schuhe 😉

Sandra schrieb am 07.06.2010:
Regen ist gar nicht so schlimm wenn er warm ist.

Share with your friends










Submit